Versandkostenfrei innerhalb 3 Werktagen (Mo-Fr., außer Feiertage) bei über 30 € Bestellwert

AGB

Sofern Sie Kunde werden möchten oder unseren Webshop nutzen möchten, bitten wir Sie die Allgemeinem Geschäftsbedingungen und die Datenschutzinformationen aufmerksam durchzulesen. Bitte nehmen Sie unseren Dienst nur dann in Anspruch, wenn Sie mit allen Punkten einverstanden sind und diese für sich als rechtsverbindlich betrachten.

Sofern Sie – gemäß dem nachstehenden AGBs ­– Produkte bei uns kaufen, kommt ein Kaufvertrag zwischen Ihnen als Käufer und uns als Dienstleister/Verkäufer zustande.

Der Vertrag  wird nicht archiviert, der Abschluss  erfolgt ausschließlich in elektronischer Form, ist zu einem späteren Zeitpunkt nicht wieder aufrufbar, es erfolgt kein Verweis auf Verhaltenskodex. Für Fragen zur Bedienung des Webshops, zur Bestellung und zum Lieferprozess stehen wir unter den angegebenen Kontaktdaten gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass die Bestimmungen dieser AGBs im Rahmen gültiger Rechtsbestimmungen einseitig geändert werden können. Änderungen der AGBs sind ab der Veröffentlichung auf unserer Website gültig, Verträge, die bereits vor der Veröffentlichung  abgeschlossen wurden, sind von den Änderungen nicht betroffen. Die Änderungen werden auf unserer Website veröffentlicht oder Ihnen per Email mitgeteilt.

In unserem Webshop können juristische Personen oder natürliche Personen ab Vollendung des 16. Lebensjahres einkaufen.

Betreiber der Website:

  • Firmenname: GlobalWeb Consulting Kft.
  • Sitz: H-1039 Budapest, Juhász Gyula utca 11. 3/23
  • Steuernummer: 23549221-2-41
  • Registergericht der Hauptstadt, Eintrag am: 06. 10. 2011.
  • Handelsregister-Nr.: 01-09-970817
  • Nationale Datenschutz- und Informationsfreiheitsbehörden-Nr: NAIH-91913/2015.
  • Statistik-Code: 23549221-6201-113-01
  • Vertragssprache: Ungarisch
  • Elektronische Erreichbarkeit: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: +36-30-947-5120
  • Bankverbindung: Unicredit Bank
  • Kontonummer: 10918001-00000071-90060001
  • Hosting: C-Host Kft., H1115 Budapest, Halmi utca 29.

Produktbeschreibung:

Auf der Website www.kinderzimmerwandsticker.at finden Sie zur Dekoration von Kinderzimmern geeignete Aufkleber, Wandtattoos und sonstige Dekorationsprodukte. Bei den Aufklebern/Wandtattoos handelt es sich um Dekorationsprodukte und nicht um Spielzeug!

Ursprungsland: China. Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt per Versand.

Die angegebenen Preise der Produkte enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, die Versandkosten sind jedoch nicht immer im Preis enthalten.

Versandkosten für das Gebiet Österreich:

Versandkosten für das Gebiet Österreich:

Versandinformationen:
Bei Bestellwert über 30,- € VERSANDKOSTENFREI
Bei Bestellwert bis 29,99 € betragen die Versandkosten 3,- €

Verpackungskosten werden nicht berechnet.

Bestellinformationen

Ablauf der Bestellung:

  • Nachdem Sie auf „Bestellen“ geklickt haben, tragen Sie bitte Ihre Rechnungs- und Versandadresse ein. Weiter haben Sie die Möglichkeit Bemerkungen einzutragen.
  • Nachdem Sie Ihre Daten eingetragen haben, können Sie Ihre Bestellung durch klicken auf „Bestellen“ absenden.
  • Sie erhalten eine automatische Bestätigung Ihrer Bestellung per Email.
  • Über die bei uns eingegangenen Bestellungen erhalten Sie in jedem Fall eine Bestätigung, gegebenenfalls erfolgt ein Datenabgleich.

Bearbeitung der Bestellung:

Die Bearbeitung der Bestellung erfolgt Montag – Freitag zwischen 10-16 Uhr (außer an Feiertagen). Bestellungen können auch Außerhalb der o.g. Zeiten abgegeben werden, die Bearbeitung erfolgt dann am nächsten Arbeitstag.

Sie erhalten von unserem Kundendienst in jedem Fall eine Bestätigung per Email, wann Ihre Bestellung versandfertig ist. Diese Bestätigung ist nicht mit der automatischen Bestätigungs-Email des Systems über den Eingang der Bestellung zu verwechseln. Die allgemeine Lieferfrist beträgt 3 Werktage (Mo-Fr., außer Feiertage), gerechnet ab Bestätigung.

Die Bilder bei den Produktbeschreibungen können von der Realität abweichen, in einigen Fällen dienen sie lediglich der Illustration. Die Gesellschaft haftet nicht für eventuelle technische Änderungen, die ohne vorherige Ankündigung auf Änderungen des Herstellers zurückzuführen sind oder außerhalb des Einflussbereichs der Gesellschaft liegen.

Wir behalten uns das Recht vor, bereits bestätigte Bestellungen teilweise oder vollständig abzulehnen. Teilerfüllung erfolgt nur nach Rücksprache mit dem Kunden. Bei teilweiser oder vollständiger Ablehnung der Bestellung und bei Vorauszahlung des Kaufpreises erfolgt die teilweise oder vollständige Rückzahlung der Kaufpreises.

Bezahlvorgang der bestellten Ware und der Versandkosten:

Die Bezahlung der bestellten Ware erfolgt per Kreditkarte oder Debitkarte (Bankomatkarte) bei der Bestellung. Der zu zahlende Gesamtbetrag auf der Bestellübersicht und dem Bestätigungsschreiben beinhaltet sämtliche Kosten. Die Rechnung und ggf. das Garantieschreiben sind im Paket enthalten. Bitte überprüfen Sie das Paket beim Empfang im Beisein des Kurierdienstes. Sollten Sie evtl. Beschädigungen feststellen, so bitten wir Sie das zu protokollieren und die Paketannahme zu verweigern. Nachträgliche Reklamationen ohne entsprechendes Protokoll können leider nicht berücksichtigt werden.

Versandinformationen:

Die Bestellungen auf unserem Webshop werden innerhalb 3 Werktagen (Mo-Fr., außer Feiertage) vom Kurierdienst ausgeliefert. Die Auslieferung der Pakete erfolgt Mo.-Fr. zu den üblichen Geschäftszeiten. Sofern Sie in dieser Zeit nicht zuhause sind, empfiehlt es sich die Adresse ihrer Arbeitsstelle (soweit möglich) als Lieferadresse anzugeben. Der Kurierdienst unternimmt drei Zustellversuche.

Versandkosten:

Versandkosten für das Gebiet Österreich:

  • Bei Bestellwert über 30,- € VERSANDKOSTENFREI
  • Bei Bestellwert bis 29,99 € betragen die Versandkosten 3,- €

Hinweise zur Auslieferung / Paketempfang:

Bitte bestellen Sie die gewünschten Produkte nur, wenn Sie das Paket übernehmen können. Ein erneuter Versand unzustellbarer Pakete, die an den Absender zurückgeschickt werden, erfolgt nur gegen Vorkasse der zusätzlich anfallenden Versandkosten.

15 Tage Lächelgarantie, Geldzurückgarantie:

Sie können die Wandtattoos für das Kinderzimmer ohne Risiko bestellen. Sollten Sie oder Ihr Kind mit dem Produkt nicht zufrieden sein, können Sie das Produkt ohne Angabe von Gründen innerhalb 15 Tagen – gerechnet ab Zustellung – zurückschicken und wir überweisen Ihnen den vollständigen Kaufpreis inklusive Versand- und sonstiger Kosten auf Ihr Konto. Selbst wenn das zurückgeschickte Produkt unvollständig ist, weil es bereits aufgeklebt wurde (mindestens 90% sollten auch in von der Wand entfernter Form vorhanden sein), erstatten wir Ihnen den kompletten Kaufpreis. Das ist unsere 15 Tage Lächelgarantie.

Rückversandadresse:

  • Name: GlobalWeb Consulting Kft.
    H- 1039 Budapest, Juhász Gyula utca 11. 3/23

Bitte beachten Sie, dass die Kosten des Rückversandes zu Lasten des Käufers gehen. Rückversand per Nachnahme können wir leider nicht akzeptieren.

Widerrufsrecht:

Gemäß Regierungsverordnung 45/2014 hat der Käufer das Recht innerhalb 14 Tagen ab Empfang der Ware den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Wir bieten Ihnen die 15 tägige Lächelgarantie, Geldzurückgarantie, siehe oben.

Im Falle des Widerrufs gehen die Rückversandkosten zu Lasten des Käufers, andere Kosten fallen nicht an.

Im Falle des Widerrufs sollte das Produkt, nach Möglichkeit zusammen mit der Originalrechnung und dem in der Anlage der AGBs beigefügtem, ausgefülltem Formular per Einschreiben/Rückschein an den Sitz des Verkäufers zurückgeschickt werden. Bitte teilen Sie uns in diesem Fall auch die Bankverbindung und den Kontoinhaber für die Rückerstattung des Kaufpreises mit und legen Sie diese Information dem zurückgesandten Produkt mit bei.

In Ermangelung dieser Belehrung kann der Verbraucher sein Widerrufsrecht bis zu drei Monaten ausüben.

Bei der Ausübung des Widerrufsrechts fallen für den Verbraucher keine weiteren Kosten als der Rückversand des Produkts an. Die Gesellschaft kann jedoch die Erstattung von Schäden verlangen, die auf nicht bestimmungsgemäße Verwendung des Produktes zurückzuführen sind.

Bitte beachten Sie, dass die Kosten des Rückversandes zu Lasten des Käufers gehen. Rückversand per Nachnahme können wir leider nicht akzeptieren.

Ablauf des Widerrufs:

Sofern Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten, können Sie uns das an eine unserer Kontaktdaten schriftlich oder telefonisch mitteilen. Bei schriftlicher Mitteilung auf dem Postweg berücksichtigen wir den Tag des Absendens, bei telefonischer Mitteilung den Tag des Anrufes bei der Frage, ob die Frist gewahrt wurde. Bei schriftlicher Mitteilung auf dem Postweg raten wir aus Nachweisgründen zum Einschreiben/Rückschein. Bitte schicken Sie die erhaltene Ware per Post oder mit Kurierdienst an uns zurück. Bitte beachten Sie, dass die Kosten des Rückversandes zu Lasten des Käufers gehen. Rückversand per Nachnahme können wir leider nicht akzeptieren.

Rückversandadresse:

  • GlobalWeb Consulting Kft.
    H- 1039 Budapest, Juhász Gyula utca 11. 3/23

Um eventuell spätere Missverständnisse auszuschließen, werden das Öffnen und die Überprüfung der an uns zurückgegebenen Produkte auf Video aufgezeichnet. Dies dient als Nachweis bei der Frage, ob zurückgesandte Produkte beschädigt oder unvollständig waren.

Innerhalb 7 Tagen nach Erhalt der zurückgesandten Ware überweist die GlobalWeb Consulting Kft. den Kaufpreis auf das vom Käufer angegebene Konto.

Beanstandungen, Beschwerden, Kundendienst:


Sollten Sie Grund zu Beanstandungen haben, bitten wir Sie uns dies per Email, Telefon oder auf dem Postweg mitzuteilen, damit wir das Produkt austausche können. Bitte kontaktieren Sie uns auch, falls Probleme oder Fragen beim Versand oder beim Bedienen des Webshops auftauchen sollten.

Anfragen an den Kundendienst und Benachrichtigungen richten Sie bitte an:

GlobalWeb Consulting Kft., 1039 Budapest, Juhász Gyula utca 11. 3/23
Telefon: +36-30-947-5120 (Mo-Fr. 10-16 Uhr)
E-mail: rund um die Uhr: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sie können uns auch auf unserer Onlinepräsenz kontaktieren, füllen Sie hierzu bitte das Kontaktformular aus.www.kinderzimmerwandsticker.at/kapcsolat

Sollten Verbraucherstreitigkeiten zwischen den Parteien auf dem Verhandlungsweg nicht beigelegt werden können, so haben Sie nachfolgende Möglichkeiten Ihr Recht durchzusetzen:

Online-Streitbelegungsplattform:

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Europäische Kommission eine Website eingerichtet hat, auf der sich die Verbraucher registrieren können. Hier können unter Vermeidung eines Gerichtsverfahrens Streitigkeiten im Zusammenhang mit Onlinekauf beigelegt werden, indem ein Antrag ausgefüllt wird. Damit können Verbraucher ihre Rechte auch über weite Entfernungen durchsetzten.

Möchten Sie sich über onlineerworbene Produkte oder Dienstleistungen außergerichtlich beschweren, so können Sie die Online-Streitbelegungsplattform nutzen.

Auf der Homepage können Sie und der Dienstleister, gegen den Sie sich beschweren möchten,  gemeinsam eine Schlichtungsstelle für die Streitbeilegung auswählen.

Die Online-Streitbelegungsplattform erreichen Sie unter:
https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE

Informationen zur Gewährleistung bei Sachmangel, Produktmangel, Garantie


Gewährleistung bei Sachmangel


In welchen Fällen greift die Gewährleistung bei Sachmangel?
Sie können bei einer mangelhaften Erfüllung durch den Webshopbetreiber einen Mängelanspruch gegenüber der Gesellschaft gemäß den Regeln des Bürgerlichen Gesetzbuchs geltend machen.

Welche Rechte haben Sie im Rahmen der Gewährleistung bei Sachmangel?
Sie können nach eigener Wahl die folgenden Mängelansprüche geltend machen: Sie können eine Ausbesserung oder einen Austausch verlangen, es sei denn, dass die Erfüllung dieses von Ihnen gewählten Anspruchs nicht möglich ist oder für die Gesellschaft im Vergleich zur Erfüllung eines anderen Anspruchs mit unverhältnismäßigem Mehraufwand verbunden wäre. Haben Sie keine Ausbesserung oder keinen Austausch verlangt bzw. diese nicht verlangen können, so können Sie eine anteilige Herabsetzung der Gegenleistung verlangen oder können den Mangel zu Lasten der Gesellschaft selbst ausbessern bzw. durch andere ausbessern lassen oder – als letztes Mittel – auch vom Vertrag zurücktreten. Sie können von einem gewählten Mängelhaftungsrecht auch zu einem anderen wechseln, die Kosten für einen solchen Wechsel sind jedoch von Ihnen zu tragen, es sei denn, diese war begründet oder durch die Gesellschaft bedingt.

Welche Frist gilt für die Geltendmachung von Sachmängelansprüchen?
Sie sind verpflichtet den Mangel nach der Entdeckung unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb zwei Monaten nach der Entdeckung des Mangels mitzuteilen. Zugleich weisen wir darauf hin, dass Mängelhaftungsansprüche nach der Verjährungsfrist von zwei Jahren – gerechnet ab Vertragserfüllung – nicht mehr geltend gemacht werden können. Bei gebrauchten Waren beträgt diese Frist ein Jahr.

Wem gegenüber können Sie Sachmängelansprüche geltend machen?
Sachmängelansprüche können gegenüber der Gesellschaft geltend machen.

Welche sonstigen Voraussetzungen müssen bei der Geltendmachung der Sachmängelansprüche erfüllt werden?
Innerhalb von sechs Monaten nach der Erfüllung hat die Geltendmachung Ihres Anspruchs wegen Sachmangel über die Mitteilung des Mangels hinaus keine weiteren Voraussetzungen, sofern Sie nachweisen, dass das Produkt bzw. die Dienstleistung durch den Webshopbetreiber erbracht wurde. Nach Ablauf von sechs Monaten – gerechnet ab Vertragserfüllung – müssen Sie jedoch nachweisen, dass der von Ihnen entdeckte Mangel bereits zum Zeitpunkt der Erfüllung vorlag.

Gewährleistung bei Produktmangel


In welchen Fällen können Sie Gewährleistungsansprüche geltend machen?
Beim Mangel einer beweglichen Sache (Produkt) können Sie nach eigener Wahl von Ihrem Recht gemäß Punkt 1 Gebrauch oder Gewährleistungsansprüche geltend machen.

Welche Rechte haben Sie im Rahmen der Gewährleistung?
Im Rahmen der Gewährleistung können Sie nur eine Ausbesserung oder den Austausch des mangelhaften Produkts verlangen.

Wann gilt ein Produkt als mangelhaft?
Das Produkt ist mangelhaft, wenn es den gültigen Qualitätsanforderungen zum Zeitpunkt des Inverkehrbringens nicht entspricht oder wenn es nicht über die vom Hersteller beschriebenen Eigenschaften verfügt.

Welche Frist gilt für die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen?
Sie können Ihren Gewährleistungsanspruch innerhalb von zwei Jahren nach Inverkehrbringen des Produkts durch den Hersteller geltend machen. Nach Ablauf dieser Frist verlieren Sie dieses Recht.

Wem gegenüber können Sie Gewährleistungsansprüche geltend machen?
Sie können Ihren Gewährleistungsanspruch nur gegenüber dem Hersteller oder dem Inverkehrbringer der beweglichen Sache geltend machen. In Falle der Geltendmachung eines Produkthaftungsanspruchs ist der Mangel des Produkts von Ihnen nachzuweisen.

In welchen Fällen ist der Hersteller (Inverkehrbringer) von der Gewährleitungspflicht befreiet?
Der Hersteller (Inverkehrbringer) ist von der Gewährleistungspflicht befreit, wenn er nachweisen kann, dass

- er das Produkt nicht im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit hergestellt bzw. in den Verkehr gebracht hat, oder
- der Mangel zum Zeitpunkt des Inverkehrbringens nach dem Stand der Wissenschaft und der Technik nicht erkennbar war, oder
- der Mangel des Produkts auf die Einhaltung einer Rechtsvorschrift oder einer bindenden behördlichen Vorschrift zurückzuführen ist.

Für die Befreiung reicht der Nachweis einer Ursache durch den Hersteller (Inverkehrbringer) aus.

Wir weisen darauf hin, dass Sie wegen desselben Mangels Gewährleistungsansprüche wegen Sachmangel und Produktmangel nicht gleichzeitig, parallel geltend machen können. Allerdings kann bei erfolgreicher Geltendmachung des Gewährleistungsanspruches wegen Produktmangel der Gewährleistungsanspruch wegen Sachmangel, in Bezug auf das ausgetauschte Produkt bzw. des ausgebesserten Teils, gegenüber dem Hersteller geltend gemacht werden.

Garantie (sofern der Webshopbetreiber aufgrund von Vertragsvereinbarung oder kraft Gesetzes zur Garantieleistung verpflichtet ist)

In welchen Fällen können Sie Gewährleistungsansprüche wegen Sachmangel geltend machen?
Bei mangelhafter Erfüllung ist der Webshopbetreiber aufgrund von Vertragsvereinbarung oder kraft Gesetzes zur Garantieleistung verpflichtet.

Wann ist die Gesellschaft von der Garantieleistung befreit?
Die Gesellschaft ist von der Verpflichtung zur Garantieleistung nur dann befreit, wenn Die Ursache für den Fehler nach Erfüllung entstanden ist.

Wir weisen darauf hin, dass Sie wegen desselben Mangels Gewährleistungsansprüche wegen Sachmangel und Garantieansprüche bzw. Produktmangel und Garantieansprüche nicht gleichzeitig, parallel geltend machen können, ungeachtet dessen haben Sie, unabhängig Ihrer Rechte gemäß Punkt 1. und 2., Anspruch auf Garantieleistungen.

So machen Sie Garantie- oder Gewährleistungsansprüche geltend

1. Persönliche Meldung

Der Käufer meldet seine Garantie- oder Gewährleistungsansprüche beim Webshobbetreiber persönlich an.

Firmenname: GlobalWeb Consulting Kft.
Sitz: H- 1039 Budapest, Juhász Gyula utca 11. 3/23

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon: +36-30-9475120

In diesem Fall nimmt der Mitarbeiter des Webshobbetreibers ein Protokoll mit folgenden Daten auf:

- Namen und Adresse des Käufers
- Bezeichnung des Produktes, Kaufpreis
- Kaufzeitpunkt
- Zeitpunkt der Meldung des Fehlers
- Fehlerbeschreibung
- Forderung des Käufers
- Die Vorgehensweise bei der Abwicklung der Beanstandung.

Sollte die Vorgehensweise bei der Abwicklung der Beanstandung vom Kundenwunsch abweichen, wird eine entsprechende Begründung protokolliert. Der Kunde erhält eine Kopie des Protokolls.

2. Schriftliche Meldung

Der Käufer kann seine Garantie- oder Gewährleistungsansprüche beim Webshobbetreiber postalisch (H- 1039 Budapest, Juhász Gyula utca 11. 3/23) oder elektronisch (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) schriftlich anmelden.

In diesem Fall muss das Schreiben folgendes beinhalten: - Namen und Adresse des Käufers
- Bezeichnung des Produktes, Kaufpreis
- Kaufzeitpunkt
- Zeitpunkt der Meldung des Fehlers
- Fehlerbeschreibung
- Forderung des Käufers

Datenschutzinformationen

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die jeweils gültigen Datenschutzinformationen unter der Adresse:
https://www.kinderzimmerwandsticker.at/datenschutzinformationen erreichbar sind.

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Datenschutzinformationen von Zeit zu Zeit ändern können. Die betroffenen Änderungen werden auf unserer Website veröffentlicht oder Ihnen per E-Mail zugesandt.

Im Rahmen des Einkaufs sind Sie verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Der elektronisch zustande gekommene Vertrag ist nichtig, wenn im Rahmen des Einkaufs unwahre Angaben gemacht oder Daten anderer Personen angegeben werden. Wir übernehmen keine Haftung, wenn der Einkauf im Namen Dritter oder mit den Daten Dritter erfolgt.

Wir übernehmen keine Haftung für Nachteile oder Fehler, die auf Angabe falscher und/oder fehlerhafter Daten zurückzuführen sind.

Bitte informieren Sie uns unverzüglich bei unbefugter Verwendung Ihrer Daten bzw. bei sonstiger Verletzung der Datensicherheit.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Daten zu überprüfen und zu ändern. Wir sind berechtigt offensichtlich fehlerhafte oder falsche Daten zu löschen und im Zweifelsfall die Authentizität des Käufers zu überprüfen.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Bestellung in begründeten Fällen abzulehnen, insbesondere bei Angabe nicht wahrheitsgemäßer oder unvollständiger Daten bzw. bei Missbrauch unseres Systems.

Durch die Nutzung unseres Dienstes stimmen Sie der Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten Daten an unsere Datenverarbeiter gemäß den Datenschutzinformationen zu.

Anlage
Muster für Widerruf/Kündigung
Bitte füllen Sie die nachfolgende Erklärung nur bei Widerruf/Kündigung des Vertrages aus und senden Sie diese an:

GlobalWeb Consulting Kft.
1039 Budapest, Juhász Gyula utca 11. 3/23.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der/die Unterzeichner erklärt/erklären, dass ich/wir von meinem/unserem Widerrufsrecht/Kündigungsrecht hinsichtlich des nachfolgenden Kaufvertrages oder Dienstleistungsvertrages Gebrauch machen möchte(n):

 

Abschluss des Kaufvertrages am:

Datum der Warenannahme am:

Name des/der Käufer(s):

 

Adresse des/der Käufer(s):

Die Rücküberweisung des Kaufpreises soll auf folgendes Konto erfolgen:

Kontoinhaber:

Kontonummer:

Datum und Unterschrift des/der Käufer(s) (sofern diese Erklärung in Papierform versandt wird)

 

 

DATENSCHUTZINFORMATIONEN der Globalweb Consulting Kft.

I. EINFÜHRUNG

Die GlobalWeb Consulting Kft. ( nachfolgend: Gesellschaft) ist dem Schutz personenbezogener Daten von Verbrauchern, Kunden und Partnern verpflichtet, respektiert insbesondere das Selbstbestimmungsrecht über Informationen der Kunden. Die Gesellschaft behandelt Ihre persönlichen Daten vertraulich und ergreift alle sicherheitsrelevanten, technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten und ist dem Schutz Ihrer persönlichen Daten verpflichtet.

II. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Name: GlobalWeb Consulting Kft.

Sitz: H- 1039 Budapest, Juhász Gyula utca 11. 3/23.

Handelsregisternummer: 01-09-970817

Handelsgericht: Firmenregister der Hauptstadt (Fővárosi Cégbíróság) eingetragen am 06.10.2011

Steuernummer: 23549221-2-41

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.kinderzimmerwandsticker.at

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ("DPO") benannt, der die Einhaltung dieser Richtlinie überwacht. Sollten Sie Fragen zu den Richtlinien, zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten oder zu Ihren Rechten auf Datenzugriff haben, diese korrigieren, einschränken oder löschen möchten, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

III. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN VON UNS GESPEICHERT?

Die Grundlage der Datenverwaltung beruht im Rahmen der Tätigkeit der Gesellschaft auf die freiwillige Zustimmung des Betroffenen, der allgemeinen Geschäfts- und Kundenbeziehung der betroffenen Parteien, das berechtigte geschäftliche Interesse der Gesellschaft bzw. auf gesetzlichen Bestimmungen. Im Falle der Datenverwaltung, die auf freiwilliger Zustimmung basiert, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit während des Datenverarbeitungsprozesses widerrufen, bzw. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung und Löschung Ihrer Daten ausüben.

In einigen Fällen ist die Verwaltung, Speicherung und Übertragung bestimmter Daten gesetzlich vorgeschrieben, in diesem Fall informieren wir die Betroffenen entsprechend.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die geeignet sind, Sie zu identifizieren, z.B. Name, Erreichbarkeit, Alter, usw. und Informationen über die Nutzung unserer Website, die Sie direkt oder indirekt identifizieren kann.

Wir können persönliche Informationen über Sie speichern, wenn Sie unsere Website nutzen, an unserem Gewinnspiel teilnehmen, unseren Newsletter abonnieren oder uns kontaktieren usw.

Insbesondere können folgende Daten von uns gespeichert werden:

  • Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer,
  • Informationen zur Rechnungsstellung (Name, Adresse),
  • Lieferdaten (Name, Adresse),
  • Größe und / oder ausgewählte Produkte,
  • Informationen über die Nutzung unserer Website,
  • Jede Art der Kommunikation per Brief, E-Mail, Telefon oder über Soziale Medien, die mit uns geführt oder an uns adressiert wurde.
  • Standort, Bestimmung der geografischen Lage Ihres Computers oder Gerätes mit Echtzeit-IP-Adresse, vorausgesetzt Sie verwenden standortbasierte Dienste und schalten diese auf Ihrem Gerät oder Computer ein.

A SimplePay fizetőoldal adattartalmáról (a megadott bankkártya adatokról) az Üzemeltető nem szerez tudomást, mivel az tőle független és védett internetes oldal.

IV. WARUNM, WOFÜR UND WIE LANGE NUTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENE DATEN?

In erster Linie werden Ihre personenbezogenen Daten für den unmittelbaren Geschäfts- bzw. Kundenkontakt, bei berechtigtem geschäftlichem Interesse oder nach Zustimmung gespeichert, es erfolgt keine weitere Mitteilung über die gegenständliche Information hinaus. Sie können jederzeit der Verwaltung Ihrer personenbezogener Daten zum Zwecke des Geschäfts- und Kundenkontaktes widersprechen. In diesem Fall können Ihre persönlichen Daten nicht mehr für diesen Zweck verwendet werden.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten nicht für allgemeine Geschäfts- und Kundenkontakte speichern, werden wir Sie auf die entsprechende gesetzliche Rechtsgrundlage hinweisen oder Ihre vorherige schriftliche Zustimmung gemäß den geltenden Vorschriften einholen.

Ihre Daten können für folgende Zwecke genutzt werden:

  • Kontaktaufnahme, Bearbeitung von Kundenbeschwerden, Newsletterversand, Organisation von Werbeaktionen, Erfüllung von Bestellungen,
  • Zur Erfüllung der Webshopbestellungen, einschließlich der dazu notwendigen Registrierung, zur Unterscheidung verschiedener Kunden, Kontaktpflege, Zusammenfassung der vom Kunden gekauften Produkte, Webshopeinkäufe, Rechnungserstellung, Bestellabwicklung, Dokumentation, Erfüllung von Buchhaltungs- und Rechnungslegungsvorschriften.
  • Verwaltungstechnische und rechtliche Zwecke: Wir verwenden die Daten für statistische und Marketinganalysen, zum Zwecke des Remarketings / Marketings, Systemtests, Kundenzufriedenheitsumfragen, Wartung und Entwicklung sowie bei Rechtsstreitigkeiten oder bei der Geltendmachung von Rechtsansprüchen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten für Profiling zur Durchführung von Statistik- und Marketinganalysen verwenden können. Jede Profiling-Aktivität wird mit Ihrer vorherigen Zustimmung durchgeführt und wir sind stets bestrebt, die zugrunde liegenden Daten so genau wie möglich zu verwenden. Durch die Bereitstellung von personenbezogenen Daten stimmen Sie ausdrücklich zu, dass diese für die Profilerstellung in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzrichtlinien verwendet werden können.
  • Sicherheits- und Verwaltungsmaßnahmen, Gesundheitsschutz, um Straftaten vorzubeugen, aufzudecken: Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen können wir Daten an zuständige Behörden oder Strafverfolgungsbehörden weitergeben;
  • Kommunikation im Rahmen des Kundendienstes: Wir nutzen Ihre Daten, um mit Ihnen, unseren Kunden, in Verbindung zu bleiben und um die Qualität unserer Dienstleistungen aufgrund dieser Erfahrung zu verbessern.

Personenbezogene Daten werden nur dann verarbeitet, wenn eine entsprechende Rechtsgrundlage besteht. Die Rechtsgrundlage hängt vom Zweck der Datenerhebung und dem Zweck der Datenverwendung ab.

Aus folgenden Gründen können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten:

  • Sie haben der Verwendung Ihrer personenbezogener Daten zugestimmt (z.B. für Marketingzwecke);
  • Um Ihre grundlegenden Interessen oder die grundlegenden Interessen einer anderen Person zu schützen (z.B. in einer gesundheitlichen Notfallsituation);

Ihre Zustimmungen können nur Personen über 16 Jahren erteilen. Bei Personen unter 16 Jahren ist die Zustimmung der Eltern oder des Erziehungsberechtigten erforderlich.

Ihre Daten werden bis zum Widerruf, oder bis zum Ablauf der gesetzlichen Frist gespeichert.

Ihre Daten werden nicht länger aufbewahrt, als diese für die Verarbeitung notwendig sind. Bei der Bestimmung des richtigen Aufbewahrungszeitraumes, berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, den Zweck der Datenverarbeitung und die Tatsache ob diese Ziele auf andere Weise erreicht werden können.

V. WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir können Ihre personenbezogene Daten mit anderen Unternehmen der Gesellschaft teilen, die der Unternehmensgruppe innerhalb der Europäischen Union angehören und die wir mit der Verarbeitung der auf unserer Website angegebener Daten und/oder mit dem Betreiben, der Wartung, der Betreuung unserer Website und deren Inhalte, in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie beauftragt haben. Ihre personenbezogenen Daten werden weder innerhalb noch außerhalb der Unternehmensgruppe an Drittstaaten oder internationale Organisationen außerhalb der Europäischen Union weitergeleitet.

Wir werden Sie informieren, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an einen Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weitergeben möchten.

Sollten wir externe Firmen oder Personen mit der Verarbeitung solcher personenbezogener Daten, die nicht von Ihnen angegeben worden sind, sondern wir zur Verfügung gestellt haben, beauftragen,  so verwenden diese Beauftragten Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen des erteilten Auftrags und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten dem Zweck der Datenschutzrichtlinie entsprechend an folgende Dritte weitergeben:

  • Unsere ständigen Partner:

Bankártyás fizetési szolgáltató: OTP Mobil Kft.
Címzett elérhetősége: 1093 Budapest, Közraktár u. 30-32.
Címzett tájékoztatója: http://simplepay.hu/vasarloknak/
Adatkezelés célja: Bankkártyás jegyvásárlás lebonyolítása; Számlaadási kötelezettségnek megfelelés
Adatkezelés jogalapja: Adójogi szabályok szerinti kötelező adatkezelés (jogszabályi rendelkezés)
Adatkezelés időtartama: Adójogszabályok szerinti megőrzési kötelezettség: 10 adóév
Adatok törlése, módosítása: Az érintett tájékoztatást kérhet a kezelt adatokról, kérheti azok helyesbítését.

Tudomásul veszem, hogy a GlobalWeb Consulting Kft., Székhelye: 1039 Budapest, Juhász Gyula utca 11. 3/23 adatkezelő által a www.kinderzimmerwandsticker.at felhasználói adatbázisában tárolt alábbi személyes adataim átadásra kerülnek az OTP Mobil Kft. (1093 Budapest, Közraktár u. 30-32.), mint adatfeldolgozó részére. Az adatkezelő által továbbított adatok köre az alábbi: Név, E-mail, Telefon, Számlázási név, számlázási cím, Szállítási név, szállítási cím, szállítási telefon, vásárolt termékek/szolgáltatások, tranzakció összege, megrendelésszám

Az adatfeldolgozó által végzett adatfeldolgozási tevékenység jellege és célja a SimplePay Adatkezelési tájékoztatóban, az alábbi linken tekinthető meg: http://simplepay.hu/vasarlo-aff

Kurierdienst:GLS General Logistics Systems Hungary Csomag-Logisztikai Kft. Sitz: H-2351 Alsónémedi GLS Európa u. 2


Webhosting: C-Host Kft. (Nethely.hu); H-1115 Budapest, Halmi utca 29.

Webentwickler: Kómár Ferenc e.v., H-5920 Csorvás, Katona József utca 1/5.

Buchhaltung: ST Audit Consulting Kft., H-1031 Budapest, Nánási út 1/B

Marketing:

Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2)

Google Inc. (Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Dublin)

 

  • Regierungs- und Regulierungsbehörden; Wir werden Ihre Daten nur aufgrund gesetzlicher Bestimmungen weitergeben, sofern dies zur Vorbeugung und Aufklärung von Betrug oder andere Straftaten und/oder zur Aufrechterhaltung der Netzwerk- und Datensicherheit erforderlich ist.
  • An zuverlässige Dienstleister, die unsere Geschäftstätigkeit unterstützen, Unternehmen, wie zum Beispiel Post- oder Kurierdienste, Anbieter von Newsletterversand, Promotion, Durchführung von Spielen, Marketingunterstützung, cloudbasierte Dienste, Marketing- und Remarketing- und E-Mail-Marketing-Dienstleister;
  • Juristische und andere Fachberater, Gerichte und Strafverfolgungsbehörden;
  • Soziale Medien: Sie haben über unsere Website Zugang zu Social-Media-Diensten von Drittanbietern. Bitte schauen Sie sich die Datenschutzrichtlinien des jeweiligen Social-Media-Drittanbieters an, um weitere Informationen zu diesen Verfahren zu erhalten.

VI. DATENSPEICHERUNG, DATENSICHERHEIT IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die Gesellschaft führt die elektronische Datenverarbeitung und -verwaltung mit einem Computerprogramm durch, das den Anforderungen der Datensicherheit entspricht. Das Programm stellt sicher, dass die Daten nur zielgerichtet und unter kontrollierten Bedingungen nur für Personen zugänglich sind, die diese zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Die Gesellschaft schützt die IT-Systeme durch Firewall und Virenschutz. Die Computersysteme und sonstige Datenaufbewahrungsorte der Gesellschaft befinden sich am Firmensitz und bei den Datenverarbeitern. Die Gesellschaft stellt sicher, dass die Daten nur für Personen zugänglich sind, die im Rahmen kontrollierter Umstände nur auf die Daten zugreifen müssen, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen.

Die Gesellschaft verwendet und betreibt die IT-Tools, die zur Verwaltung personenbezogener Daten notwendig sind, in der Form, dass die verwalteten Daten:

  • für die autorisierten Personen zugänglich sind (Verfügbarkeit)
  • Glaubwürdigkeit und Richtigkeit gewährleistet sind (Glaubwürdigkeit der Datenverwaltung);
  • nachweislich unverändert sind (Datenintegrität);
  • vor unbefugtem Zugriff geschützt sind (Vertraulichkeit der Daten).

Die Gesellschaft schützt sich durch geeignete Maßnahmen, insbesondere gegen unbefugten Zugriff, Veränderung, Weitergabe, Offenlegung, Löschung oder Zerstörung, sowie gegen Nichtverfügbarkeit aufgrund zufälliger Zerstörung, Beschädigung und Veränderung der verwendeten Technik.

Um im Rahmen der verschiedenen Dokumentationen den elektronisch verwalteten Datenbestand zu schützen, stellt die Gesellschaft durch geeignete technische Maßnahmen sicher, dass die gespeicherten Daten – außer, es ist gesetzlich zulässig - nicht direkt mit der betroffenen Person verknüpft werden können.

Die Gesellschaft trifft unter Berücksichtigung der aktuellen technischen Möglichkeiten organisatorische Maßnahmen, die im Hinblick auf die Risiken bei der Datenverwaltung die notwendige Datensicherheit gewährleistet.

Im Rahmen der Datenverarbeitung sorgt die Gesellschaft für

  • das Datengeheimnis: sie schützt die Informationen so, dass Daten nur für diejenigen zugänglich sind, die dazu berechtigt sind;
  • die Unversehrtheit der Daten: sie schützt die Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen und der Verarbeitungsmethoden;
  • die Bereithaltung der Daten: sie sorgt dafür, dass für berechtigte Nutzer bei Bedarf die gewünschten Informationen und die dazu notwendigen Mittel tatsächlich zur Verfügung stehen.

Information des Betroffenen bei einem Datensicherheitsvorfall

Hat ein Datensicherheitsvorfall nach Einschätzung der Gesellschaft voraussichtlich ein hohes Risiko auf die persönlichen Rechte und Freiheiten natürlicher Personen zur Folge, so benachrichtigen wir Sie unverzüglich von dem Vorfall und teilen Ihnen die Informationen gemäß Artikel 33 Abs.3 Punkt b), c), und d) der Datenschutz-Grundverordnung mit.

VII. KONTAKTAUFNAHME

Sie können uns bzw. den Datenverwalter über die in dieser Information bzw. auf der Homepage genannten Kanäle kontaktieren.

Die Gesellschaft löscht alle eigegangenen Emails inkl. Name und Emailadresse des Absenders, sowie Datum, Zeitpunkt und sonstigen persönlichen Daten spätestens nach fünf Jahren, gerechnet ab Bekanntgabe der Daten.

VIII. SONSTIGE DATENVERWALTUNGSMASSNAHMEN

Über die in dieser Information nicht aufgeführten Datenverwaltungsmaßnahmen informieren wir Sie bei der Aufnahme der Daten.

Wir informieren unsere Verbraucher, dass Gerichte, Staatsanwaltschaft, Ermittlungsbehörden, Strafbehörden, Verwaltungsbehörden, die Nationale Datenschutz- und Informationsbehörde, die Ungarische Nationalbank, bzw. durch Rechtsvorschriften bevollmächtige sonstige Stellen den Datenverwalter zur Auskunftserteilung, zur Übermittlung oder Offenlegung von Daten, Informationen und Schriftstücke aufsuchen können.

Die Gesellschaft teilt den Behörden – sofern die Behörde den genauen Zweck und Umfang der benötigten Daten bekanntgibt – nur in dem Umfang personenbezogen Daten mit, wie es für die Zweckerfüllung unerlässlich ist.

IX. EINSATZ VON COOKIES

Wir setzen Cookies (kleine Computerdateien mit Textinformationen) auf Ihrem Rechner ein, um Ihnen einen maßgeschneiderten Service bieten zu können. Cookies erkennen den Rechner des Betroffenen beim nächsten Besuch wieder. Wenn Ihr Browser ein zuvor gespeichertes Cookie zurücksendet, kann der Cookie-Betreiber den aktuellen Besuch des Nutzers mit den vergangenen Besuchen verknüpfen, jedoch nur für den eigenen Inhalt.

Ziel der Datenverwaltung: Nutzer zu identifizieren, voneinander zu unterscheiden, die aktuelle Sitzung der Benutzer zuzuordnen, die während der Sitzung eingegebene Daten zu speichern, Datenverlust zu verhindern, Nutzer nachzuverfolgen und Webanalysen durchzuführen.

Der HTML-Code der vom Datenverwalter betriebenen Webseiten kann für webanalytische Zwecke von unabhängigem externem Server und auf unabhängige externe Server Verweise enthalten. Die Analyse umfasst auch Besuchsaktionsauswertung. Bei der Verwendung von Cookies werden keine personenbezogenen Daten des Betroffenen an den Webanalyse-Dienstleister übermittelt, es werden lediglich Daten des Browser verwaltet, die nicht zur Identifizierung einzelner Personen geeignet sind. Derzeit werden Webanalysen von Google Inc. (Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Dublin) unter Google Analytics durchgeführt.

Es werden über die Werbesysteme von Facebook und Google AdWords Remarketing-Anzeigen geschaltet. Diese Anbieter können mit Hilfe von Cookies, Trackingcodes und ähnlichen Technologien Daten von der Datenverwaltungswebsite und anderen Websites im Internet erfassen oder empfangen. Durch die Verwendung dieser Daten werden Analysen durchgeführt bzw. gezielte Anzeigen geschaltet. Solche zielgerichteten Anzeigen können auf anderen Websites des Partnernetzwerks von Facebook und Google erscheinen. Remarketing-Listen enthalten keine persönlichen Informationen des Nutzers und sind für Personenidentifikation nicht geeignet.

Sie können Cookies vom eigenen Computer löschen oder den Einsatz von Cookies in Ihrem Browser blockieren. Je nach Browser sind diese Optionen normalerweise im Bereich Extras / Einstellungen / Datenschutz / Verlauf / Benutzerdefinierte Einstellungen verfügbar.

Mögliche Folgen der Nichtverfügbarkeit der Daten: Eingeschränkte Funktion der Website, Ungenauigkeit der Webanalyse.

Weitere Informationen über die Datenschutzrichtlinien von Google und Facebook erhalten Sie unter http://www.google.com/privacy.html und https://www.facebook.com/about/privacy/

 

X. Webanalítika, SOCIAL MEDIA, Google Adwords Remarketing

Google Analytics

Die Webseiten der Gesellschaft nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., (Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Dublin) („Google“). Google Analytics verwendet Cookies.

Durch die Verwendung von Cookies im Rahmen von Google Analytics wird Ihre IP-Adresse erfasst. Die IP-Adressen der Besucher dieser Website werden jedoch, sobald es technisch möglich ist, vor dem Speichern oder der Analyse gekürzt und dadurch anonymisiert.

Die Anonymisierung erfolgt innerhalb der Europäischen Union oder innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Wir verwenden die von Google Analytics-Cookies erfassten Daten, um das Nutzerverhalten der Besucher unserer Website nachzuvollziehen.

Die in Verbindung mit Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Google Analytics-Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen in Ihrer Browser-Software entsprechend ändern. Beachten Sie bitte, dass Sie in diesem Fall möglicherweise den vollen Funktionsumfang der Website nicht nutzen können.

Darüber hinaus können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

Wir nutzen auf unseren Webseiten Remarketing, einen Dienst von Google Remarketing.

Diese Anbieter können unter Einsatz von Cookies, Trackingcodes und ähnlichen Technologien Daten von der Webseite des Datenverwalters und anderen Websites im Internet erfassen oder empfangen. Durch die Verwendung dieser Daten werden Analysen durchgeführt bzw. gezielte Anzeigen  geschaltet. Solche zielgerichteten Anzeigen können auf anderen Websites des Partnernetzwerks von Google erscheinen. Remarketing-Listen enthalten keine persönlichen Informationen des Nutzers und sind für Personenidentifikation nicht geeignet.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google in den Google Anzeigeneinstellungendeaktivieren. Sie können auch die Cookies von externen Dienstanbietern auf der Seite "Abmeldeseite der Network Advertising Initiative" blockieren.

Facebook Remarketing

Innerhalb unserer Website werden sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unserer Website als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. "Facebook-Ads" zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unseren Angeboten gezeigt haben. Das heißt, mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden.

Der Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Website unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unserer Website in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf Ihre Identität. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend erhalten Sie weitere Informationen zur Funktionsweise des Remarketing-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Hierzu können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder den Widerspruch über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. erklären. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Facebook-Schaltfläche

Unsere Website verwendet Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, das von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie eine Funktion dieser Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihr Gerät übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile erstellt werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Website aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn Sie Facebook-Mitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über diese Website Daten über Sie sammelt und mit den bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und Ihre Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Pinterest-Schaltfläche

Wir nutzen die Schaltflächen ("Pin It") des Dienstes Pinterest, http://pinterest.com. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es Ihnen möglich, unsere Inhalte unserer Website auf "Pinterest-Boards" zu teilen. Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die eine "Pin It"-Schaltfläche enthält, baut ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Pinterest auf. Der Inhalt der "Pin It"-Schaltfläche wird von Pinterest direkt an Ihren Browser übermittelt. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Pinterest mit Hilfe der "Pin It"-Schaltfläche erhebt und informieren Sie entsprechend unserem Kenntnisstand. Hiernach wird lediglich Ihre IP-Adresse sowie die URL der jeweiligen Website übermittelt, aber nur für die Zwecke der Darstellung der "Pin It"-Schaltfläche und zum Teilen des Inhalts verwendet

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Pinterest unter http://pinterest.com/about/privacy/.

Eingebundene YouTube-Videos

Wir binden YouTube-Videos ein. Die eingebundenen Videos legen beim Aufrufen der Website Cookies auf den Computern der User ab. Wer das Setzen von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert hat, wird auch beim Aufrufen von YouTube-Clips mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, müssen Sie dies im Browser entsprechend blockieren.

Wir verwenden das YouTube-Button Plugin der Audio-/Videoplattform youtube.com, das von YouTube LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA, einem Tochterunternehmen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, betrieben wird. Das Plugin ist an dem YouTube-Logo erkennbar. Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Website besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche Website besucht wurde. Sollten Sie ein YouTube-Account besitzen und eingeloggt sein, ist es YouTube möglich, das Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten durch YouTube erhalten Sie unter: https://www.youtube.com/static?template=privacy_guidelines.

Instagram-Schaltfläche

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Betreiber der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram haben.

Näheres über die von Instagram gesammelten Informationen und über die Art der Verwendung, finden Sie in den Datenschutzrichtlinien unter: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

XI. IHRE DATENSCHUTZRECHTE, ABHILFEMÖGLICHKEITEN

Sie können Auskunft über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten anfordern, die Berichtigung – mit Ausnahme der Pflichtdaten – die Löschung, die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, weiter haben Sie das Recht zur Datenübermittlung und zum Widerruf der Einwilligung auf dem bei der Datenerfassung genannten Weg bzw. können Sie sich an den Datenverwalter unter der oben genannten Adresse wenden.

Auskunftsrecht:

Die Gesellschaft ergreift geeignete Maßnahmen, um sicherzustellen, dass alle in den Artikeln 13 und 14 der DSGVO enthaltenen Informationen sowie die in den Artikeln 15 bis 22 und Artikel 34 genannte Auskünfte für die betroffenen Personen kompakt, übersichtlich, transparent, verständlich und in einer allgemeinverständlichen Art und Weise leicht zugänglich sind.

Für die Ausübung Ihrer Auskunftsrechte wenden Sie sich bitte an den in Punkt II. genannten Datenverwalter. Nach erfolgter Überprüfung Ihrer Identität kann an Sie auch mündliche Auskunft erteilt werden.

Ihr Recht auf Datenzugang

Sie haben das Recht auf Auskunft vom Datenverwalter, ob Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden, und falls eine solche Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten und zu folgenden Informationen: Zweck der Datenverwaltung; die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten; die Kategorien von Empfängern, an denen oder mit denen personenbezogene Daten übermittelt wurden oder weitergegeben werden, einschließlich insbesondere Empfänger aus Drittstaaten oder internationale Organisationen; die beabsichtigte Dauer der Speicherung personenbezogener Daten; die Einschränkung des Rechts zur Berichtigung, Löschung oder Verarbeitung von Daten und Einschränkung des Widerspruchrecht; das Recht, Beschwerde an die Aufsichtsbehörde zu richten; Auskunft über Datenquellen; die Verwendung automatisierter Entscheidungsfindung, einschließlich Profilerstellung, sowie die verwendete Logik und die verständliche Information über die Bedeutung einer solchen Datenverwaltung und die möglichen Folgen für die betroffene Person. Falls Sie Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittstaat oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, haben Sie Anspruch auf Informationen über die entsprechenden Garantien bezüglich der Übertragung.

Die Gesellschaft wird Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand Ihrer Datenverarbeitung sind, zur Verfügung stellen. Für zusätzliche angeforderte Kopien kann der Datenverwalter eine angemessene Gebühr auf der Grundlage der Verwaltungskosten erheben. Auf Wunsch der betroffenen Person werden die Informationen von der Gesellschaft in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

Der Datenverwalter übermittelt die Informationen spätestens innerhalb eines Monats nach Einreichung des Antrags.

Das Recht zur Berichtigung Ihrer Daten:

Sie können die Berichtigung und Ergänzung ungenauer personenbezogener Daten, die durch die Gesellschaft verwalteten werden, verlangen.

Das Recht auf Löschung Ihrer Daten:

Sie haben das Recht die unverzügliche Löschung Ihrer persönlichen Daten durch die Gesellschaft zu verlangen, sofern einer der nachstehenden Gründe vorliegt:

  • die personenbezogenen Daten werden nicht mehr für den Zweck benötigt, für den sie ursprünglich erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden;
  • Sie widerrufen Ihre Zustimmung zur Datenverwaltung und es liegt keine andere Rechtsgrundlage für eine Datenverwaltung vor.
  • Sie widersprechen der Verwaltung Ihrer Daten und es liegen keine vorrangigen rechtsmäßige Gründe für die Datenverwaltung vor;
  • die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verwaltet;
  • die personenbezogenen Daten müssen zur Einhaltung gültiger Rechtsvorschriften der Europäischen Gemeinschaft oder des Mitgliedsstaates, die den Datenverwalter betreffen, gelöscht werden;
  • die Erhebung personenbezogener Daten erfolgte für Dienstleistungen in Zusammenhang mit der Informationsgesellschaft.

Die Löschung der Daten kann nicht verlangt werden, wenn die Datenverwaltung erforderlich ist für: die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und des Rechts zur Information; die Erfüllung einer Verpflichtung nach dem Recht der EU oder des Mitgliedstaates, die auf den Datenverwalter personenbezogener Daten anzuwenden ist oder für die Erfüllung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse ausgeübt wird; den Bereich Volksgesundheit oder Archivierungszwecke, der wissenschaftlichen und historischen Forschung oder zu statistischen Zwecken im öffentlichen Interesse; oder die Geltendmachung, Durchsetzung oder den Schutz von Rechtsansprüchen.

Das Recht auf Einschränkung der Datenverwaltung:

Auf Wunsch schränkt die Gesellschaft die Datenverwaltung ein, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten, in diesem Fall gilt die Einschränkung für den Zeitraum, in dem die Richtigkeit der persönlichen Daten überprüft werden kann;
  • die Datenverwaltung ist rechtswidrig und Sie sprechen sich gegen die Löschung der Daten aus und bitten stattdessen, deren Nutzung einzuschränken;
  • der Datenverwalter keine personenbezogenen Daten mehr für die Datenverwaltung benötigt, die betroffene Person jedoch diese Daten für die Geltendmachung, Durchsetzung oder den Schutz von Rechtsansprüchen benötigt; oder
  • Sie haben gegen die Datenverwaltung Einspruch eingelegt; in diesem Fall gilt die Beschränkung für die Dauer der Feststellung, ob die berechtigten Gründe des Datenverwalters Vorrang gegenüber den berechtigten Gründen des Betroffenen haben.
  • Wenn die Datenverwaltung Einschränkung unterliegt, dürfen personenbezogene Daten, mit Ausnahme der Speicherung, nur mit Ihrer Zustimmung, oder zur Geltendmachung, Durchsetzung oder den Schutz von Rechtsansprüchen, oder zum Schutz Rechte anderer natürlicher oder juristischer Person, oder im öffentlichen Interesse der Europäischen Union bzw. eines Mitgliedstaats verwaltet werden.
  • Die Gesellschaft informiert Sie im Voraus über die Beendigung der Einschränkung der Datenverwaltung.

Das Recht auf Datenübertragung:

Sie haben das Recht, persönlichen Daten, die Sie dem Datenverwalter zur Verfügung gestellt haben, in einem üblichen, maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten an einen anderen Datenverwalter weiterzuleiten.

Einspruchsrecht

Sie sind jederzeit berechtigt, aus persönlichen Gründen gegen die Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten im öffentlichen Interesse oder gegen der Verwaltung der Daten aufgrund einer Bevollmächtigung des  Datenverantwortlichen durch die öffentliche Hand, oder gegen die notwendige Verwaltung der Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Datenverwalters oder des berechtigten Interesses eines Dritten, einschließlich der Profierstellung auf der Grundlage der erwähnten Bestimmungen, Einspruch einzulegen. Im Falle eines Einspruchs darf der Datenverwalter personenbezogene Daten nicht weiter verwalten, außer, es liegen solche rechtmäßig zwingende Gründe vor, die Vorrang vor den Interessen, Rechten und Freiheiten des Betroffenen haben oder sich auf die Geltendmachung, Durchsetzung oder den Schutz von Rechtsansprüchen beziehen.

Erfolgt die Datenverwaltung aufgrund unmittelbarer Geschäfts- und Verbraucherinteressen, so sind Sie jederzeit berechtigt gegen die Verwaltung Ihrer personenbezogener Daten, einschließlich Profilerstellung – sofern dies die unmittelbaren Geschäfts- und Verbraucherbeziehungen betrifft –  Einspruch einzulegen.

Im Falle des Einspruchs gegen die Verwaltung personenbezogener Daten im Rahmen der allgemeinen Geschäfts- und Verbraucherbeziehung können die Daten zu diesem Zweck nicht verwaltet werden.

Automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall einschließlich Profiling:

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Das oben genannte Recht gilt nicht, wenn die Datenverwaltung

  • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Datenverwalter erforderlich ist,
  • aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder
  • mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Widerrufsrecht:

Sie sind berechtigt, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Datenverwaltung für die vor dem Widerruf Einwilligung erteilt wurde.

Verfahrensregeln:

Der Datenverwalter informiert die betroffene Person unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrages gemäß Artikel 15 bis 22 der DSGVO über die getroffenen Maßnahmen. Je nach Komplexität des Antrags und der Anzahl der Anträge kann diese Frist erforderlichenfalls um zwei weitere Monate verlängert werden.

Der Datenverwalter informiert Sie unter Benennung der Gründe spätestens innerhalb eines Monats ab Antrageingang über die Fristverlängerung. Wenn Sie den Antrag elektronisch einreichen, erfolgt die Informationsübermittlung ebenfalls elektronisch, sofern nichts anderes angegeben wird.

Sofern der Datenverwalter die beantragten Maßnahmen nicht unverzüglich ergreift, benachrichtigt er Sie spätestens innerhalb eines Monats nach Eingang des Antrages über die Verzugsgründe und über Ihre Beschwerdemöglichkeit bei einer Aufsichtsbehörde sowie über das Recht, Rechtsmittel einlegen zu können.

Die Gesellschaft stellt die angeforderten Informationen und Auskünfte kostenlos zur Verfügung. Für den Fall, dass Ihr Antrag eindeutig ungerechtfertigt oder – insbesondere aufgrund von Wiederholungen – übertrieben erscheint, kann der Datenverwalter, unter Berücksichtigung der angeforderten Informationen und Auskünfte, eine angemessene Gebühr erheben oder sich weigern, die beantragten Maßnahmen zu ergreifen.

Der Datenverwalter informiert alle Empfänger, an die personenbezogene Daten weitergegen wurden, über jede Berichtigung, Löschung der Daten oder über Einschränkung der Datenverwaltung, es sei denn, dies ist unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßig hohen Aufwand. Auf Antrag der betroffenen Person erteilt der Datenverwalter Informationen über die besagten Empfänger.

Der Datenverwalter übermittelt der betroffenen Person eine Kopie der personenbezogenen Daten, die der Datenverwaltung unterliegen. Für zusätzliche, von der betroffenen Person angeforderte Kopien,  kann der Datenverwalter eine angemessene Verwaltungsgebühr für den Mehraufwand erheben. Wenn der Betroffene den Antrag elektronisch einreicht, erfolgt die Informationsübermittlung ebenfalls elektronisch, sofern vom Betroffenen nichts anderes angegeben wird.

Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten:

Sollten Sie Probleme hinsichtlich der Datenverwaltung/verarbeitung der Gesellschaft haben, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten.

Das Recht auf gerichtlichen Rechtsbehelf:

Bei Verletzung seiner Rechte kann sich der Betroffene an das Gericht wenden. In diesem Fall erfolgt ein außerordentliches Verfahren durch das Gericht.

Datenschutz Verwaltungsverfahren:

Beschwerden können an die nationale Behörde für den Datenschutz und die Informationsfreiheit gerichtet werden:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
ÖSTERREICH

Telefon: +43 (0) 1 52 152-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

XII. ÄNDERUNGEN DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Unsere Datenschutzbestimmungen können sich von Zeit zu Zeit ändern. Die betroffenen Änderungen werden auf unserer Website veröffentlicht oder Ihnen per E-Mail zugesandt.

 

  •  

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  •  

Lächelgarantie

Wir verwenden auf Ladenzeile Cookies and andere Tracking-Technologien. Details hierzu finden Sie in unserer Datenshutzerklärung.
OK

Informationen zur Bezahlung mit Depit- oder Kreditkarte